Regelmäßiges Treffen im Vereinslokal Restaurant „Alter Braukeller“ in Nettetal-Schaag

Jeweils am 2. und 4. Freitag im Monat treffen wir uns ab 19.00 Uhr im  Vereinslokal „Restaurant Alter Braukeller“ in 41334 Nettetal-Schaag / Kindt 17 [Telefon: 02153/72227]. – Leider fallen auch diese Freitage einmal oder zweimal im Jahr auf einen Feiertag, dann bitte vorher www.nettetphila.de aufrufen, um die aktuellen Termine zu erfahren!

 

Aktuelle Tauschtage und auch andere Veranstaltungen finden Sie unter Termine mit Stadtplan und Routenplaner sowie mit einem Link zum Veranstalter [Veranstaltungsort]. Immer verbunden mit aktuellen Informationen, unserer Vereinsbibliothek vor Ort, die neue kostenlose Zeitschrift „Nettephila – Philatelie am Linken Niederrhein“, Beratungen und Schätzungen, Bestellannahme und Auslieferungen von Zubehör-Bestellungen, zum Beispiel von Nachträgen, Katalogen, Zubehör … und vieles mehr …, die Einkaufmöglichkeit beim Großhandel HANDELSHOF in Mönchengladbach, …

Logo_Braukeller_NeuGäste und Sammler von Briefmarken, Münzen und Ansichtskarten sind stets herzlichst willkommen. Haben Sie Fragen zu Ihren Sammlungen und Schätzen? Freitags finden Sie hier immer ihre Ansprechpartner! Das Tauschen steht im Mittelpunkt unserer freitäglichen Treffen.

Christian Meyer und Papst Benedikt XVI.

Im Lokalteil der „Rheinischen Post“ vom 19. Mai 2015 wurde durch Frau Inge von der Bruck unser Vereinsmitglied Herr Christian Meyer und seine sehr umfangreiche philatelistische Sammlung „Unser Papst und der Vatikan“ mit Bild (Herr Siems) und Text vorgestellt:

 Papst_001a       Papst_001b

Postalischer Nachbarortsverkehr zwischen Breyell und Schaag ? – Teil 1

Lupe_ErdePostalischer Nachbarortsverkehr der Reichspost zwischen den eigenständigen Postanstalten Breyell und Schaag von 1903 bis 1920!

Dies war laut Bekanntmachung Nummer 31 „Ausdehnung des Geltungsbereiches der Ortstaxe auf Nachbarschaftsorte betreffend“ vom 26. März 1900 möglich. Im VI. Nachtrag zum „Verzeichnis der Nachbarschaftsorte, auf die der Geltungsbereich der Ortstaxe ausgedeht wird“, ist auch aufgelistet: „Breyell …… Schaag“. Upps!!! Wer hätte das gewußt? Der Spezialist unter den Postgeschichtlern, Herr Bernd Romberg-Riemer, wandte sich an die Stadt Nettetal und im Auftrag des Bürgermeisters landete seine Anfrage zur weiteren Bearbeitung und Beantwortung natürlich bei uns, den „Briefmarkenfreunden Nettetal e.V.“. Wir konnten ihn schon einige Antworten geben und bleiben auch weiterhin in Kontakt. In seinen Brief heißt es: „Zwischen diesen Postorten [Breyell –  Schaag] war es im Zeitraum vom 5.3.1903 – 5.5.1920 möglich, Briefe zum ermäßigten Ortstarif zu versenden.“ – Dieser Zeitraum betrifft (gesetzlich) das gesamte Gebiet der Deutschen Reichspost von 1903/1920. Zu beachten für unsere beiden Orte ist allerdings die unmittelbare Zeit nach dem 1. Weltkrieg: Im Buch „Breyell 4051“ von unserem Ehrenmitglied, Frau Marianne Wolters, auf der Seite 55 heißt es: „Nach dem verlorenen 1. Weltkrieg rückten im November 1918 belgische Besatzungstruppen in Breyell ein. Aus dieser Zeit ist nachfolgende Verfügung der Besatzungsarmee in der 4. belgischen Zone der Rheinprovinz, wozu auch Breyell gehörte, recht interessant: Artikel 17 der Verordnung vom 10. Dezember 1918. Bis auf weiteres wird der Postdienst aufgehoben. Die Vorschriften wegen Postverkehr werden nächstens bekannt gegeben. Beförderung der Briefe oder Botschaften durch Privatpersonen oder Militär ist strengstens verboten.“ – Das heißt also postalisch gesehen war (gesetzlich) zwischen Breyell und Schaag möglich: vom 5.3.1903 bis 10.12.1918 und wieder von (???) bis 5.5.1920. – Wer kann helfen:

S1889Wer hat zur Dokumentation – und auch als Beweis des Nachbarortsverkehrs zwischen Breyell und Schaag – postalische Belege und gesetzliche Verordnungen der lokalen und regionalen Postgesetze von 5. März 1903 bis 5. Mai 1920 [mit Unterbrechung ab 10. Dezember 1918 bis ???]?

Wir bitten um Vorlagen aussagekräftiger Kopien. Originalvorlagen werden durch uns fotografiert bzw. gescannt und zurückgegeben. Auch für Hinweise sind wir sehr dankbar. Wir möchten, das hier an dieser Stelle auch ein „Teil 2“ erscheinen wird und zwar mit Abbildungen von Briefen, Karten und anderen postalischen Beweisen für die Existenz des postalischen Nachbarortsverkehrs zwischen Breyell und Schaag!

Der Vorstand

© 2011 - nettephila.de - Theme by Pexeto